de fr it

FrédéricFonjallaz

16.7.1802 Cully, 19.10.1858 Cully, ref., von Epesses, Villette (Lavaux) und Lutry. Sohn des Jean-Louis, Präs. des Bezirksgerichts Lavaux, und der Jeanne Louise geb. Marguerat. Jeanne Louise Forestier, Tochter des Jean David, Pfarrers in Cully. Lic. iur. an der Akademie von Lausanne. Grundbesitzer. 1832-34 Staatsanwalt, 1842-45 Richter am Bezirksgericht Lavaux, Ersatzrichter am Strafgerichtshof des 2. Jurisdiktionsbezirks. 1837-51 freisinniger Waadtländer Grossrat, 1850 Syndic von Cully, 1854-57 Nationalrat. Oberstleutnant, 1844-58 Kommandant des 3. Militärkreises.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 812
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Clavien, Alain: "Fonjallaz, Frédéric", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 22.11.2002, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/004320/2002-11-22/, konsultiert am 26.02.2021.