de fr it

LouisPaschoud

24.9.1849 Renens (VD), 8.1.1893 Lutry, ref., von Lutry und Villette (Lavaux). Sohn des Jean Louis Félix, Primarlehrers, und der Suzanne Louise geb. Champoux. Jeanne Charlotte Murisier, Tochter des Jean Isaac François, Tuch- und Kleiderhändlers in Neuenburg. Progymnasium und Gymnasium in Lausanne, Stud. der Geisteswissenschaften und der Rechte in Lausanne und Deutschland, 1874 Anwaltspatent. P.s Kanzlei in Lausanne war eine der erfolgreichsten der Westschweiz. 1878-93 sass P. für die Radikalen im Waadtländer Grossrat (1883 und 1891 Präs.), 1884 im Verfassungsrat. Als Nationalrat (1883-93) kämpfte er 1884 gegen die Einführung des Proporzwahlsystems. 1890-92 Verwaltungsrat der Waadtländer Kantonalbank. Major und Grossrichter der 1. Division. Zofinger.

Quellen und Literatur

  • ACV, Nachlass Campiche
  • Gruner, Bundesversammlung 1, 828
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 24.9.1849 ✝︎ 8.1.1893