de fr it

AugusteRoussy

12.4.1870 Saint-Légier, 22.6.1940 Eyzies-de-Tayac (Aquitanien), ref., von Saanen und Vevey. Sohn des Emile-Louis (->). Bruder des Gustave (->). 1897 Margareth Antonie Klose, Tochter des Heinrich, aus Heidelberg. Gewerbeschule Lausanne, Bankausbildung in Basel, Frankfurt am Main und London. 1905-40 Generaldirektor der Nestlé. 1901-05 liberaler Waadtländer Grossrat, 1914-21 Stadtpräs. von La Tour-de-Peilz, 1919-22 liberal-demokrat. Nationalrat. 1914-18 Verwaltungsrat der Union suisse des transports maritimes. Mitglied mehrerer Verwaltungsräte. Major. 1914 Ritter der Ehrenlegion.

Quellen und Literatur

  • ACV, Dossier SDA
  • Gruner, Bundesversammlung 1, 836
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Milani, Pauline: "Roussy, Auguste", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 19.11.2010, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/004359/2010-11-19/, konsultiert am 26.01.2021.