de fr it

JohannUhr

27.2.1824 Menzingen, 17.2.1865 Menzingen, katholisch, von Menzingen. Sohn des Johann, Ratsherrn, und der Anna Maria geborene Binzegger. Luisa Kully, Tochter des Peter, Notars und Amtsschreibers. Primar- und Lateinschule in Menzingen, Gymnasium in Schwyz, Philosophie- und Physikstudium in Freiburg, 1845-1847 Rechtsstudium in München. Jurist, Wirt und Landwirt. 1844-1845 Zuger Landrat, 1847-1848 Verfassungsrat, 1847-1865 Menzinger Gemeinderat, 1848-1855, 1856-1857 und 1858-1859 Zuger Grossrat, 1850-1857 Regierungsrat, 1850-1853 Ständerat. Johann Uhr war ein streng katholisch-konservativer Politiker und Parteigänger Franz Joseph Hegglins. Trotz seiner politischen Karriere konnte er kaum Erfolge vorweisen.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 376
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Renato Morosoli: "Uhr, Johann", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 15.02.2013. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/004406/2013-02-15/, konsultiert am 18.05.2024.