de fr it

Johann BaptistDähler

26.10.1808 Appenzell, 24.10.1879 Appenzell, katholisch, von Appenzell. Sohn des Johann Anton, Wirts im Hecht. Josepha Emilia Büchler. Lateinschule Appenzell, Untergymnasium in Feldkirch und in Yverdon. Besitzer des Bauerngutes Blattenrain, Privatier. 1840-1841 Innerrhoder Zeugherr, 1845-1849 und 1866-1873 Landessäckelmeister, 1849-1865 regierender und stillstehender Landammann, 1850-1852 und 1856-1857 katholisch-konservativer Ständerat, 1861-1865 Nationalrat. Während der Grenzbesetzung 1857 Kommandant der Innerrhoder Truppen. Johann Baptist Dähler war ein ausgewiesener Kenner der Politik, der Verwaltung und des Militärs.

Quellen und Literatur

  • AWG, 343
  • Gruner, Bundesversammlung 1, 529 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 26.10.1808 ✝︎ 24.10.1879

Zitiervorschlag

Hermann Bischofberger: "Dähler, Johann Baptist", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 18.03.2004. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/004463/2004-03-18/, konsultiert am 27.11.2022.