de fr it

HansFrei

3.10.1870 Wölflinswil, 30.1.1932 Freidorf (Gem. Muttenz), kath., von Wölflinswil und Basel. Sohn des Gregor, Försters, Landwirts, Gemeindeammanns und Grossrats. 1907 Anna Sandmeier. Volksschule, Setzerlehre. 1888-1902 Typograf, 1902-17 Redaktor des "Vorwärts" und 1917-32 des "Genossenschaftl. Volksblattes". Ab 1888 Grütlianer, 1892 Wechsel zur SP. 1905-19 Geschäftsleitungsmitglied der SP des Kt. Basel-Stadt, 1915-17 der SPS. 1902-19 Basler Grossrat (Präs. 1918-19), 1911-19 Nationalrat. Als "Vorwärts"-Redaktor und Parlamentarier zunächst recht draufgängerisch. Im 1. Weltkrieg geriet er als Exponent des gemässigten Flügels u.a. durch die Ablehnung der Beschlüsse des Militärparteitages 1917, der Zimmerwalder und der Kientaler Konferenz und v.a. des Generalstreiks in der SP Basel zunehmend ins Abseits. 1919 demissionierte er als Nationalrat und trat aus der Partei aus. Vorstandsmitglied diverser Arbeiter- und Angestelltenvereine. 1919-32 Präs. des Verwaltungsrats der Wohnsiedlung Freidorf.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 445 f.
  • M. Bolliger, Die Basler Arbeiterbewegung im Zeitalter des Ersten Weltkrieges und der Spaltung der Sozialdemokrat. Partei, 1970
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 3.10.1870 ✝︎ 30.1.1932