de fr it

GottfriedGnägi

4.12.1878 Schwadernau, 24.2.1939 Bern, ref., von Schwadernau. Sohn des Gottfried, Landwirts. Verena Balsiger. Schule in Schwadernau, Besuch der landwirtschaftl. Schule Rütti (Zollikofen). Landwirt in Schwadernau. 1901-38 Gemeinderat und Gemeindepräs. von Schwadernau, 1907-39 bern. Grossrat. Ursprünglich Vorkämpfer der freisinnigen Partei im Seeland, wurde G. 1918 zu einem der Mitbegründer der BGB. 1919-39 Nationalrat, 1929-35 Parteipräs. der schweiz. BGB. Der prominente Bauernpolitiker G. war Mitglied des leitenden Ausschusses des Zentralverbands schweiz. Milchproduzenten und des Vorstands des schweiz. Bauernverbands und als Vertreter des Bundesrats Bankrat der Schweiz. Nationalbank. Sein besonderes Interesse galt Problemen der Milchwirtschaft und den wirtschaftlich bedrängten Schichten des Bauernstands. 1938 trat er für die Regierungsbeteiligung der SP auf kant. und eidg. Ebene ein.

Quellen und Literatur

  • Der Bund, 27.2.1939
  • Neue Berner Ztg., 27.2.1939
  • Oberländer Volksbl., 28.3.1939
  • Gruner, Bundesversammlung 1, 165
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF