de fr it

Karl Wilhelm vonGraffenried

18.2.1834 Neuenburg, 18.11.1909 Bern, ref., von Bern. Sohn des Karl Albrecht, Gutsbesitzers und Grossrats. 1860 Sophie Constance Cécile Marcuard. Stud. in Tübingen und Bern, 1855 Dr. iur. 1855-58 Privatsekr. von Alfred Escher. Tätigkeit bei der Kreditanstalt und der Nordostbahn, ab 1861 Sachwalter in Bern, 1864 Mitbegründer der Spinnerei Felsenau, bis 1879 Generaldirektor der Eidg. Bank, 1879-80 Exportkaufmann in Lettland, dann tätig für den Crédit Lyonnais in Paris und die Eidg. Bank. 1878-81 Stadtrat in Bern, 1862-67 und 1874-82 Grossrat. 1863-66 Nationalrat als Reformradikaler der Jungen Schule. Typ. Vertreter der Gründerjahre, engagiert im Eisenbahnwesen (Berner Oberlandbahnen, Gotthardbahn) und im Bankenwesen.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 168
  • Junker, Bern 2
  • C. Lüthi, «Die Spinnerei Felsenau 1864-1975», in BZGH 64, 2002, 49-99
  • Bern - die Gesch. der Stadt im 19. und 20. Jh., hg. von R. Barth et al., 2003, 64 f., 248
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF