de fr it

HenriGrandjean

14.12.1803 Le Locle, 21.3.1879 Le Locle, ref., von La Sagne und Les-Ponts-de-Martel. Sohn des David Henri, Uhrmachers, und der Suzanne Marie geb. Lenoir. Elise Montandon, Tochter des Isaac Pierre. Uhrmacherlehre in Le Locle. 1824-30 hielt sich G. in Brasilien auf, um die von seinem Vater gegr. Niederlassungen zu fördern. Nach seiner Rückkehr nach Le Locle übernahm er das väterl. Unternehmen unter der Bezeichnung H. Grandjean & Cie. und spezialisierte sich auf die Präzisionszeitmessung. Initiant des Neuenburger Observatoriums und der Uhrmacherschule in Le Locle. Mitglied des Revolutionsausschusses von Le Locle und der provisorischen republikan. Regierung. 1848 Abgeordneter der verfassungsgebenden Versammlung, 1848-79 Vertreter der Radikalen im Neuenburger Gr. Rat, Präfekt von Le Locle. 1858-61 und 1867-80 Nationalrat. 1848-52 Freimaurer.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 900
  • Biogr.NE 3, 155-159
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 14.12.1803 ✝︎ 21.3.1879