de fr it

GustaveIrlet

Der Arzt (rechts) und seine Gattin mit ihren drei Kindern. Daguerreotypie, um 1850 (Musée d'histoire La Chaux-de-Fonds).
Der Arzt (rechts) und seine Gattin mit ihren drei Kindern. Daguerreotypie, um 1850 (Musée d'histoire La Chaux-de-Fonds).

12.3.1800 La Chaux-de-Fonds, 12.10.1869 La Chaux-de-Fonds, ref., von Twann und La Chaux-de-Fonds. Sohn des Charles Albert, Arztes, und der Sophie geb. Kuhlwein. Julie Augustine Evodie Jaquemot, Tochter des Georges Frédéric, Pfarrers. Schwager des Georges François Louis Jaquemot. Medizinstud. in Bern, Heidelberg, Berlin, Paris, Dr. med. Als Republikaner und Teilnehmer am Aufstand von 1831 wurde I. während des revolutionären Feldzugs von 1848 zum Ortskommandanten von La Chaux-de-Fonds ernannt. 1851-69 wirkte er als stellvertretender Oberamtmann des Bez. La Chaux-de-Fonds. In dieser Funktion organisierte er den lokalen Widerstand während des royalist. Staatsstreiches von 1856. 1857-60 war er radikaler Nationalrat. 1856 präsiderte er das Gründungskomitee der Zeitung "National suisse" und 1856-62 deren Verlagsgesellschaft, ausserdem 1863 das Organisationskomitee des Eidg. Schützenfests. Mitglied des Verwaltungsrats der Bahngesellschaft Jura-Industriel.

Quellen und Literatur

  • AEN, Nachlass
  • C. Thomann, L'histoire de La Chaux-de-Fonds inscrite dans ses rues, 1965, 94 f.
  • Gruner, Bundesversammlung 1, 904
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 12.3.1800 ✝︎ 12.10.1869