de fr it

MarcelinJeanrenaud

16.12.1811 Travers, 1.5.1885 Neuenburg, ref., von Travers. Sohn des Charles-David und der Emilie geb. Grezet-dit-Grisel. Julie-Pauline Martenet, Tochter des Jean-Pierre. Händler, dann Politiker und kant. Verwaltungsangestellter. Stadtrat von Neuenburg, 1846-48 liberaler Abgeordneter im Corps législatif von Neuenburg, 1851-53 Regierungsstatthalter des Bez. Boudry, 1853-71 Staatsrat (Finanzen) und 1872-74 Ständerat. Mitbegründer (1854) und Finanzprüfer der ersten Neuenburger Kantonalbank, Verwalter der Compagnies ferroviaires de l'Ouest-Suisse et Franco-Suisse.

Quellen und Literatur

  • Messager NE, 1886
  • Gruner, Bundesversammlung 1, 906
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 16.12.1811 ✝︎ 1.5.1885

Zitiervorschlag

Klauser, Eric-André: "Jeanrenaud, Marcelin", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 27.06.2005, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/004547/2005-06-27/, konsultiert am 17.04.2021.