de fr it

PeterJenny

30.12.1800 Schwanden (GL), 30.1.1874 Schwanden, ref., von Schwanden und Sool. Sohn des Felix (->). Neffe des Johannes (->) und des Peter Blumer. 1823 Verena Tschudi, Tochter des Abraham, Kaufmanns und Landschreibers. Kaufmänn. Ausbildung in Italien. Textilfabrikant (Firma Jenny & Blumer in Schwanden). Direktor der Schieferbergwerke Engi. Ab 1836 Glarner Ratsherr, 1836-42 Mitglied der Standeskommission. Präs. der Militär-, dann der Strassen- und Baukommission. 1837 trat er für die liberale Kantonsverfassung ein. Ab 1845 Mitglied des Appellationsgerichts. 1859-66 Nationalrat. 1868-72 Schweizer Konsul in Ancona. Der gemässigt liberale J. mit Neigung zum Konservativismus war ein Experte in Handels- und Zollfragen und 1851 Initiant der Bank in Glarus. 1853 Mitglied des Komitees der Südostbahn, 1857-74 Verwaltungsrat der Vereinigten Schweizer Bahnen.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 353 f.
  • Glarus und die Schweiz, 1991, 77
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 30.12.1800 ✝︎ 30.1.1874