de fr it

PeterJenny

30.12.1824 Sool, 11.11.1879 Schwanden (GL), reformiert, von Sool und Schwanden. Sohn des Fridolin, Landwirts. 1857 Ursula Blumer, Tochter des Peter, Handelsmanns und Appellationsrichters. Kaufmännische Ausbildung in Wattwil und Ancona, Fabrikant, Konsul in Manila. Ab 1872 Associé von Druckerei und Handelshaus Blumer & Jenny. 1863-1879 Ratsherr und Mitglied der Glarner Standeskommission, 1866-1872 Nationalrat, 1875-1877 Ständerat. 1875 fortschrittlicher liberaler Mitgründer des "Freien Glarners". 1864-1867 Mitglied der ersten kantonalen Fabrikkommission, 1877 der Expertenkommission für das eidgenössische Fabrikgesetz. 1869-1870 Mitgründer des Schweizerischen Handels- und Industrievereins, 1870-1877 Ausschussmitglied. 1864-1878 Verwaltungsrat der Vereinigten Schweizerbahnen. Initiant der 1879 eröffneten Bahnlinie ins Glarner Hinterland.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 354
  • Glarus und die Schweiz, 1991, 77
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Hans Laupper: "Jenny, Peter", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 12.02.2007. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/004551/2007-02-12/, konsultiert am 18.07.2024.