de fr it

JakobKarlen

25.3.1809 Erlenbach im Simmental, 8.8.1870 Erlenbach, ref., von Erlenbach. Sohn des Johann, Wirts im Gwatt (heute Gem. Thun). Bruder des Johann (->). Susanna Magdalena Reber, Tochter des Johann, Gutsbesitzers in Oberwil im Simmental. Begüterter Käsehändler, Viehzüchter und Gutsbesitzer in Erlenbach. Gründer der Zündholzfabrik Brodhüsi, 1846-50 Regierungsstatthalter des Niedersimmentals. Mehrmals Gemeindepräs. von Erlenbach, 1839-46, 1850-51, 1858-62 und 1866-70 Berner Grossrat, 1850 erfolgloser Regierungsratskandidat der Radikalen, 1851-57 und 1859-63 Nationalrat. K. war Führer der Radikalen im Berner Oberland, insbesondere im Niedersimmental, wo er eine starke persönl. Machtstellung einnahm. Als konsequenter Anhänger Jakob Stämpflis gehörte er 1850-54 zu den scharfen Gegnern des konservativen Regimes. Nach 1858 geriet er zunehmend in den Schatten seines populäreren Cousins Johann Jakob (->), gegenüber welchem er in den Nationalratswahlen von 1863 den Kürzeren zog.

Quellen und Literatur

  • Berner Ztg., 17.8.1870
  • Gruner, Bundesversammlung 1, 183
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF