de fr it

Joseph vonArb

16.5.1761 Neuendorf, 25.1.1823 Balsthal, katholisch, von Neuendorf. Sohn des Christian. 1) 1796 Maria Altermatt, Tochter des Urs, Müllers in Büsserach, 2) 1801 Agnes Cuttat, von Rossemaison. Gymnasium Solothurn. 1794 Schlossschreiber auf Thierstein, 1801-1803 Gerichtsschreiber in Dornach. Amtsschreiber von Dorneck-Thierstein 1803-1806, von Olten-Gösgen 1811-1822, von Balsthal 1822-1823. 1798-1800 Mitglied des helvetischen Grossen Rats, 1802 der Kommission zur Ausarbeitung einer neuen Kantonsverfassung, 1804-1823 Solothurner Grosser Rat, 1807-1811 Kleiner Rat (Justiz, Polizei). 1808-1813 Schaffner des Pfrundhauses Klus, 1808-1811 Gefängnisinspektor. Besitzer eines Fabrikations-Verlags für Strickwaren.

Quellen und Literatur

  • F. von Arx, Bilder aus der Solothurner Gesch. 2, 1939
  • J. Mösch, «Der Kt. Solothurn z.Z. der Helvetik», in JbSolG 12, 1939, 1-546
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ≈︎ 16.5.1761 ✝︎ 25.1.1823

Zitiervorschlag

Max Banholzer: "Arb, Joseph von", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 23.08.2001. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/004585/2001-08-23/, konsultiert am 03.03.2024.