de fr it

AlbertLohner

24.2.1809 Thun, 27.2.1854 Thun, ref., von Thun. Sohn des Carl Friedrich Ludwig (->). Margaritha Julia Studer. 1821-24 Eisenhandelslehre bei der Firma Neuhaus und Penserot in Biel und in den Drahtwerken Bözingen, dann Tätigkeit im väterl. Geschäft. Daneben als Autodidakt Stud. der Mathematik und Musik. 1829 Reise nach Oberitalien. 1836-54 Gemeinderat in Thun (1851 Präs.), 1845-47 Berner Grossrat, Demission aus geschäftl. Gründen, 1848-54 für die Radikalen im Nationalrat. Befürworter der Freischaren und der Bundesrevision. 1850 Präsidium der Bärenmatte-Versammlung der Radikalen in Münsingen. Verdienste um die Ersparniskasse und das Armenwesen in Thun. 1846 Militär- und Kassationsrichter, 1848 Major der Scharfschützen.

Quellen und Literatur

  • Slg. bern. Biogr. 1, 1884, 223 f.
  • Gruner, Bundesversammlung 1, 195 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 24.2.1809 ✝︎ 27.2.1854