de fr it

Charles-JulesMatthey

7.12.1814 Savagnier, 28.7.1863 Neuenburg, ref., von Savagnier. Sohn des David Henri, Bauern. 1) Mélanie Challandes, Tochter des Isaac-Henri, 2) Marianne-Adèle Reinhard, Tochter des Charles-Frédéric. Lehrer in Savagnier, Fontaines, Cernier und Saint-Imier. Der radikal gesinnte M. beteiligte sich 1848 aktiv an der Neuenburger Revolution sowie 1856 an der Niederschlagung des royalist. Aufstands. Er amtierte 1848 als Polizeikommissar von Neuenburg, 1850-53 als Gerichtsvollzieher am Friedensgericht, 1852 als Präfekt des Val-de-Ruz und 1854-58 als Präfekt von Neuenburg. 1853-58 sass M. im Neuenburger Grossrat, 1854-57 im Nationalrat und 1859-62 im Regierungsrat.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 910
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Jeannin-Jaquet, Isabelle: "Matthey, Charles-Jules", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 17.12.2009, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/004600/2009-12-17/, konsultiert am 22.06.2021.