de fr it

RudolfRohr

19.8.1831 Bern, 13.1.1888 Bern, ref., von Bern. Sohn des Franz Ludwig, Weissgerbers, und der Elisabeth geb. Jenner. 1856 Anna Maria Sophie Leuch, Tochter des Abraham, Arztes. 1847-49 Stud. der Naturwissenschaften an der Univ. Bern, 1851-53 der Ingenieurwissenschaften am Polytechnikum Karlsruhe. Ab 1861 Ingenieur in Belp, 1863 Forstgeometer des Kt. Bern, 1867 Kantonsgeometer. 1872-88 Regierungsrat (Bauten, Domänen, Forste und Entsumpfungen), 1875-88 radikaler Nationalrat. R. förderte als Regierungsrat die Gürbe- und die Juragewässerkorrektion und setzte sich auch im Nationalrat für Gewässerkorrektionen und den Strassenbau ein. Nach dem Eisenbahnskandal von 1877 wurde er 1879 dank seiner Integrität und Kompetenz als einziger Bisheriger in die neue Kantonsregierung gewählt. Major.

Quellen und Literatur

  • Schweiz. Bauztg. 11, 1888, 23, 26 f.
  • Gruner, Bundesversammlung 1, 214
  • Junker, Bern 2, 364 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 19.8.1831 ✝︎ 13.1.1888