de fr it

VitalSchwander

23.7.1884 Galgenen, 13.1.1973 Galgenen, kath., von Galgenen. Sohn des Vital (->). 1911 Maria Elisabetha Vettiger, Tochter des Franz Vettiger. Gymnasien in Einsiedeln und Saint-Maurice. Rechtsstud. in Freiburg, Wien und Bern, 1910 Dr. iur. Eigenes Advokaturbüro in Lachen. 1914-16 Gemeinderat in Galgenen, 1912-16 Bezirksrat, 1912-32 Schwyzer Kantonsrat (1919-20 Präs.), 1932-60 Regierungsrat (Volkswirtschaftsdep.), 1938-40 und 1956-58 Landammann. 1919-25 kath.-konservativer Nationalrat. 1918-68 Präs. der Genossame Lachen, 1929-32 Bankrat der Schwyzer Kantonalbank. 1930-45 Präs., 1945-51 Stellvertreter am obersten Gerichtshof des Fürstentums Liechtenstein. Im Nationalrat gelang es S. mehrfach, zentralschweiz. und westschweiz. föderalistische Interessen miteinander zu verbinden.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 319
  • Der Stand Schwyz im Bundesstaat 1848-1998, 1998, 167
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF