de fr it

AlbrechtWeyermann

10.8.1809 Unterseen, 15.2.1885 Utzenstorf, ref., von Bern. Sohn des Josua Sigmund, Notars. Julie Widmayer. Schulen im Waisenhaus in Bern, 1826-32 Theologiestud. an der Berner Akademie. 1832-42 Pfarrer in Binningen, 1842-46 in Gsteig bei Interlaken. 1846-50 bern. Staatsschreiber, zugleich 1848-50 Bundeskanzler. 1851-70 Direktor der Parqueterie Interlaken, die W. mit Friedrich Seiler gegründet hatte. 1870-85 Pfarrer in Utzenstorf. Radikaler, Beteiligung an den Kämpfen 1833 auf der Seite der Basler Landschäftler und 1845 am 2. Freischarenzug. 1846 Mitglied des bern. Verfassungsrats. 1850 als enger Freund Jakob Stämpflis Sekr. des Berner Volksvereins und Mitarbeiter der "Berner Zeitung". 1852 Einsatz für die Abberufung der konservativen Regierung. 1851-54 Berner Grossrat, 1851-57 Nationalrat.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 245
  • R. Borter, «Aus bewegten Tagen von Anno 1845», in Berner Volkskal. 62, 1978, 57-60
  • Junker, Bern 2
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF