de fr it

HenriPotterat

5.1.1756 Orny, 28.7.1826 Blonay, ref., von Orny und Chavannes-le-Chêne. Sohn des Jean Henri, Landwirts, Gerichtsstatthalters und Steuereinnehmers der Herrschaft Chevilly, und der Catherine Girard. Jeanne Danielle Guex. Rechtsstud. an der Akad. Lausanne. Notar und Gutsherr, bis 1798 Kastlan von Orny und Gerichtsschreiber von Chevilly und Moiry. 1798 Mitglied des Provisor. Landtags der Waadt und Richter des Kantonsgerichts, 1800 abgesetzt. 1801 Mitglied der kant. Tagsatzung, 1803-26 Waadtländer Grossrat. 1803 Friedensrichter und 1805-24 Richter am Appellationsgericht (1821-24 Präs.). Für seine massgebl. Beteiligung am Aufstand der Bourla-Papey wurde P. 1802 zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt, aber noch im selben Jahr begnadigt. 1803 war er für eine Wahl in den Kl. Rat im Gespräch, doch liess er wissen, dass er die Wahl ausschlagen würde. 1824 akzeptierte er seine Wahl in den Staatsrat, dem er bis zu seinem Tod angehörte.

Quellen und Literatur

  • ACV, Genealog. Dossier
  • P.-Y. Favez, G. Marion, Le Grand Conseil vaudois de 1803, 2003, 154 f., (z.T. fehlerhaft)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 5.1.1756 ✝︎ 28.7.1826