de fr it

Louis-HenriConstançon

19.7.1785 Orbe, 17.10.1873 Orbe, ref., von Orbe und Envy (heute Romainmôtier-Envy). Sohn des Benjamin Louis, Pfarrers, und der Marie-Françoise (Marianne) Odin. Cousin des François-Louis Milliet. Marie Louise Charlotte Odin, Tochter des Louis, Mitglieds des Rats der Vierundzwanzig in Orbe. 1804 Student der philosoph. Klasse an der Akad. von Genf. Richter am Bezirksgericht Orbe. Gemeinderat in Orbe. 1820-45 Abgeordneter im Waadtländer Gr. Rat, gemässigter Liberaler. 1831 Wahl in den Staatsrat, Rücktritt 1840. Im Juni 1845 gründete er mit den ehemaligen Staatsräten Louis Ruchet und Jean-Louis Demiéville als Gegengewicht zur Association patriotique der Radikalen die Association libérale sowie die neue liberale Zeitung "L'Indépendant". 1822 Major.

Quellen und Literatur

  • Livre du Recteur 2, 552
  • P.-A. Bovard, Le gouvernement vaudois de 1803 à 1962, 1982
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 19.7.1785 ✝︎ 17.10.1873