de fr it

HenriFischer

3.9.1787 Lausanne, 18.4.1859 Lausanne, ref., von Lausanne. Sohn des André, Gründers des ersten "Nouvelliste Vaudois" (1798-1804), und der Louise Agassiz. 1) Anne-Louise Ponnaz, Tochter des Abraham, von Villette, 2) Jeanne Wenger, Tochter des David, von Lausanne. F. war Buchhändler und gründete 1822 "L'Ami de la vérité" und 1824 den zweiten "Nouvelliste Vaudois", dessen Redaktor er 1824-30 und 1833-35 war. 1830 war er Mitglied der Société du Casino, des linken Flügels des Waadtländer Liberalismus. Nach der Revolution von 1830 wandte er sich den Radikalen zu. 1836-45 Grossrat, 1836-44 Mitglied des Lausanner Gemeinderats und 1844 Mitbegründer der Association patriotique. Er nahm aktiv an der Revolution vom Febr. 1845 teil, war Mitglied der provisor. Regierung und wurde im März 1845 in den Staatsrat gewählt, wo er bis zu seinem Tod das Dep. des Innern leitete. F. opponierte 1845 gegen die Suspendierung der Pfarrer und 1856 gegen die kommissar. Verwaltung der Gem. Lausanne.

Quellen und Literatur

  • M. Bovey, «L'Association patriotique du canton de Vaud et son intervention dans la politique vaudoise en 1845», in RHV, 1979, 157-218
  • G. Arlettaz, Libéralisme et société dans le canton de Vaud: 1814-1845, 1980
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 3.9.1787 ✝︎ 18.4.1859