de fr it

ErnestRuchonnet

14.3.1832 Château-d'Œx (nicht Villeneuve), 29.6.1904 Broc, ref. (Freikirche des Kt. Waadt), von Saint-Saphorin (Lavaux). Sohn des Michel, Pfarrers, und der Marie geb. Perret. Arabella Cécile Créaturaz, Tochter des Abram-Daniel, Strasseninspektors von Echallens. Collège Galliard, Lizenziat in Theologie an der freien Fakultät Lausanne. Hauslehrer bei einer reichen Elsässer Familie. Nach seiner Rückkehr in die Schweiz Geschäftsmann. 1870-73 Stadtrat von Lausanne (Finanzen), Förderer der Bahnlinie Lausanne-Echallens-Bercher, 1870-73 und 1882-85 freisinniger Waadtländer Grossrat, 1873-81 Staatsrat (Finanzen). 1881-92 Direktor der Waadtländer Kantonalbank sowie 1892-1904 der Jura-Simplon-Bahn. Eine der führenden Persönlichkeiten beim Bau des Simplontunnels. Verwaltungsrat der "Revue militaire suisse". 1848 Mitglied der akad. Gesellschaft Belles-Lettres, 1850 Zofinger. Oberstleutnant der Artillerie.

Quellen und Literatur

  • Belles-Lettres (Lausanne), Livre d'or du 175e anniversaire, 1806-1981, 1981, 286
  • J.-M. Spothelfer, Les Zofingiens, 1995, Nr. 658
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 14.3.1832 ✝︎ 29.6.1904