de fr it

GabrielDespland

4.12.1901 Villars-Lussery, 27.1.1983 Lausanne, ref., von Cossonay, Rougemont und Genf. Sohn des Maurice, Berufsoffiziers, und der Rose Jenny geb. Cavat. Enkel des Maurice (->) sowie von Jean Cavat. Hélène Isabelle Rochat. Stud. der Veterinärmedizin in Lausanne und Bern. Tierarztpraxis in Echallens. D. war Stadtpräs. von Echallens, 1934-1944 radikaler Abgeordneter im Waadtländer Gr. Rat, 1941-1943 Nationalrat und 1943-1967 Ständerat. Als Staatsrat (1945-1961) leitete er zunächst das Baudep., ab 1946 das Dep. des Inneren. Er war u.a. Vorsitzender des Komitees für die Einführung des Frauenstimmrechts, der Schweiz. Verkehrszentrale, 1954 des eidg. Schützenfestes von Lausanne sowie 1964 der Landesaustellung. Er gilt als herausragende Persönlichkeit im polit. Leben des Kt. Waadt während der Nachkriegszeit. Mitglied der Studentenverbindung Helvetia. Oberst. Leiter der veterinärmedizin. Abteilung eines Armeekorps.

Quellen und Literatur

  • ACV, Dossier SDA
  • Nouvelle Revue de Lausanne, 28.1.1983; 2.2.1983
  • Encycl.VD, 12, 128 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF