de fr it

AlbertWulliamoz

15.7.1880 Bercher, 6.5.1959 Fey, ref., von Pomy. Sohn des Aimé, Landwirts und Gemeindepräs. von Bercher, und der Adèle geb. Curchod. 1903 Marie Fanny Thomas, Tochter des Elie, Landwirts. 1894-96 Sekundarschule in Zürich. Landwirt in Bercher. Ab 1909 Mitglied des Kirchgemeinderats. 1913-53 Abgeordneter der Radikalen, dann der Bauernpartei im Waadtländer Gr. Rat. 1921 Gründer der Waadtländer Bauernpartei. 1922-36 Nationalrat. W. unterstützte auf Bundesebene die Petition für das Frauenstimmrecht von 1929. Ab 1924 Präs., dann Herausgeber der Zeitung "Le Paysan vaudois" (später "Le Pays romand"). Brigadier.

Quellen und Literatur

  • ACV, Dossier SDA
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 15.7.1880 ✝︎ 6.5.1959

Zitiervorschlag

Crivelli, Paola: "Wulliamoz, Albert", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 16.10.2012, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/004899/2012-10-16/, konsultiert am 23.10.2020.