de fr it

ArmandForel

29.4.1920 Bern,27.2.2005 Nyon, konfessionslos, von Morges. Sohn des Oscar (->). Enkel des Auguste (->). 1) Renée Freies, 2) Madeleine Gumy. Mittelschulbildung in versch. öffentlichen und privaten Schulen. Medizinstudium in Lausanne. Ab 1950 Allgemeinpraktiker in Nyon. Als Antifaschist trat F. 1943 der 1940 verbotenen Kommunist. Partei bei und war von 1945 an Mitglied der Partei der Arbeit. Früh übernahm er polit. Ämter: 1945-88 war er Grossrat, 1947-51 und 1955-80 Nationalrat, 1957-61 und 1981-89 Mitglied des Munizipalrats (Exekutive) von Nyon. F. setzte sich v.a. für soziale Anliegen ein und kümmerte sich um Fragen, welche die Armee betrafen. In der Umgebung von Nyon wurde er als Arzt der Armen bekannt.

Quellen und Literatur

  • Plans-fixes [Video], 1991
  • A. Forel, J.-B. Desfayes, Médecin et homme politique, 1991
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 29.4.1920 ✝︎ 27.2.2005