de fr it

BernardDupont

23.9.1933 Vouvry, 4.12.1990 Genf, kath., von Vouvry. Sohn des Emile, Drehers, und der Emma geb. Fracheboud. Madeleine Perelli, Tochter des Ernest, SBB-Angestellten. 1949-53 Mechanikerlehre bei der Giovanola SA in Monthey. Stud. der Wirtschafts- und Handelswissenschaften in Lausanne, Hamburg und Oxford. 1957-60 Gemeindeschreiber, 1961-90 Gemeindepräsident von Vouvry. Förderer und Vizepräs. der Association du Chablais. 1965-85 freisinniger Walliser Grossrat, Vizepräs. des Untersuchungsausschusses zur Savro-Affäre. 1971-86 Präs. der FDP des Kt. Wallis (Steigerung des Wähleranteils von 18% auf 25%). Vizepräs. der FDP Schweiz. 1975-87 Nationalrat, Präs. der Aussenpolit. Kommission. Europäer erster Stunde, wurde D. 1968 Generalsekr. und 1974 Präs. der Schweiz. Vereinigung für den Rat der Gemeinden Europas. Als Mitglied der Parlamentar. Versammlung des Europarats in Strassburg leitete er 1970 die Schweizer Delegation an der Ständigen Konferenz der Gemeinden und Regionen in Europa und führte 1980 deren Vorsitz. Verwaltungsratspräs. der Walliser Ersparniskasse und der Giovanola SA.

Quellen und Literatur

  • Le Vouvryen, April 1990
  • Le Confédéré, 7.12.1990
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF