de fr it

CamilleCrittin

20.4.1888 Chamoson, 4.9.1973 Martigny, kath., von Chamoson. Sohn des Joseph, Notars, Richters und Walliser Grossrats, und der Marie geb. C. Germaine-Delphine Morand, Tochter des Louis, Branntweinfabrikanten in Martigny. Höhere Schule in Genf, 1910 Lizentiat der Rechte in Brüssel, 1913 Anwaltspatent in Neuenburg. Viele politisch aktive Rechtsanwälte des Kt. Wallis absolvierten ihr Praktikum bei C. 1921-45 war er freisinniger Walliser Grossrat, 1924-25 Vizepräs., 1928-55 Nationalrat. 1932-40 Präs. der Freisinnig-Demokrat. Partei des Kt. Wallis. 1940 kandidierte er gegen Karl Kobelt für den Bundesrat. C. war der erste Präsident der Walliser Sektion des Touring Clubs der Schweiz und 1941-44 Richter der Gem. Martigny-Ville.

Quellen und Literatur

  • Biner, Walliser Behörden, 281
  • Altermatt, Bundesräte, 422 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 20.4.1888 ✝︎ 4.9.1973