de fr it

Franz JosefHarder

18.2.1926 Buch bei Frauenfeld,26.8.2010 Frauenfeld, kath., von Buch bei Frauenfeld. Sohn des Josef, Landwirts, Grundbuchverwalters und Notars, und der Maria Alice Josefine geb. Hüppi. 1957 Angela Beata Baumgartner, Tochter des Friedrich Karl, Chefs der Glarner Steuerverwaltung. 1944-50 Stud. der Landwirtschaft an der ETH Zürich, 1950 dipl. Ing.-Agr. 1950-55 prakt. und leitende Tätigkeit auf landwirtschaftl. Grossbetrieben im In- und Ausland. 1955-68 Hauptlehrer an der Landwirtschaftsschule Arenenberg. 1965-68 Präs. der Schweiz. Zentralstelle für Butterversorgung (Butyra). Seit 1955 Mitglied der Konservativen Volkspartei (heute CVP), 1957-68 Aktuar des Bezirksrats Steckborn, 1963-68 Thurgauer Nationalrat, 1968-74 Regierungsrat (1972-73 Präs.). 1974-79 Generaldirektor der Arbonia-Forster-Gruppe. 1979-93 Direktionspräs. der Nordostschweiz. Kraftwerke AG. Vizepräs. des Verbands Schweiz. Elektrizitätswerke. H. war ein einflussreicher Exponent der Elektrizitätswirtschaft. Brigadier.

Quellen und Literatur

  • E. Wetter, E. von Orelli, Wer ist wer im Militär?, 1986, 75
  • Thurgauer Ztg., 31.7.2003
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 18.2.1926 ✝︎ 26.8.2010