de fr it

AdolfKäch

28.5.1904 Nebikon, 14.10.1992 Luzern, kath., von Wolhusen, Nebikon und ab 1951 Luzern. Sohn des Otto, Waisenvogts in Nebikon, und der Maria Josefa geb. Hodel. Hedwig Stocker. 1924-27 Stud. an der ETH Zürich, 1927 dipl. Ingenieur-Agronom. 1939-49 Landwirtschaftssekretär im Luzerner Staatswirtschaftsdep., Leiter des kant. Anbauwerkes im 2. Weltkrieg. 1943-49 liberaler Grossstadtrat in Luzern, 1950-69 Luzerner Regierungsrat, Vorsteher des Staatswirtschaftsdep., 1958-63 Präs. der Konferenz der Landwirtschaftsdirektoren. 1951-55 Präs. der liberalen Partei des Kt. Luzern. Während K.s Amtszeit entstanden wichtige neue Gesetze im Bereich Bodenverbesserungen, Jagd und Vogelschutz, Tierzuchtförderung, Gewässerschutz und Forstwesen. Mitglied der Zofingia.

Quellen und Literatur

  • Luzerner Tbl., 9.7.1969
  • 150 Jahre Zofingia Luzern (1820-1970), 1970, 148 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 28.5.1904 ✝︎ 14.10.1992