de fr it

Anton Johann JostKilchmann

17.1.1766 Ettiswil, 18.8.1827 Ettiswil, kath., von Ettiswil. Sohn des Sebastian, Wundarztes und Barbiers. 1784 Dorothea Tschiri, von Schwarzenbach (heute Gem. Beromünster). 1776-77 Gymnasium in Luzern. Lehre als Schmied. Als Landwirt und Handelsmann tätig. 1789-1802 Kirchmeier von Ettiswil. 1798 Volksrepräsentant und helvetischer Gr. Rat, 1801 Repräsentant und Abgeordneter an der Tagsatzung, 1802 Mitglied des provisor. Zentralausschusses und Konsultadelegierter, 1803-14 Luzerner Gross- und Kleinrat (Finanz- und staatswirtschaftl. Kammer, Präs. der Handlungs-, Staatsverwaltungs- und Zivilkammer, Mitglied der Justizkammer). K. gehörte zur vermögenden ländl. Oberschicht und wurde während der Mediation zu einem einflussreichen Vertreter der Landschaft in der Luzerner Regierung.

Quellen und Literatur

  • StALU, FamA
  • R. Abplanalp, "zu einem ratsherrn gar nit erzogen": Luzerner Kleinräte während der Mediation, Liz. Zürich, 1990 (StALU)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 17.1.1766 ✝︎ 18.8.1827