de fr it

AntonZumbühl

25.12.1863 Wolfenschiessen, 22.10.1947 Dallenwil, kath., von Wolfenschiessen. Sohn des Anton, Kirchmeiers, und der Josefa geb. Christen. 1898 Marie Franziska Christen, Tochter des Mathias, Posthalters. Schulen in Wolfenschiessen. Landwirt zuerst in Wolfenschiessen, dann in Stans, dort 1917 Kauf der Liegenschaft Ober Spichermatt. 1895-96 Kirchmeier in Wolfenschiessen, 1895-1901 kath.-konservativer Nidwaldner Landrat, 1904-07 Regierungsrat, 1913-19 Oberrichter, 1925-36 Ständerat. Z. entfachte eine rege Tätigkeit für das landwirtschaftl. Vereins- und Bildungswesen.

Quellen und Literatur

  • Nidwaldner Volksbl., 25.10.1947; 21.11.1947
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Steiner, Peter: "Zumbühl, Anton", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 24.01.2013. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/005232/2013-01-24/, konsultiert am 28.10.2020.