de fr it

Anton vonDeschwanden

2.1.1877 Stans, 20.10.1960 Stans, kath., von Kerns. Sohn des Alfred, Hauptmanns. Enkel des Melchior (->). 1902 Maria Niederberger, Tochter des Ferdinand, Landschreibers. 1890-96 Gymnasium in Stans und Einsiedeln, kaufmänn. Ausbildung in Basel. Kolonialwarenhändler in Stans. 1902-13 Gemeinderat von Stans, 1908-22 Kirchenrat, 1910-13 Kantonsrichter, 1913-19 konservativer Regierungsrat, gleichzeitig Verhörrichter. 1923-40 Oberrichter. 1912-17, 1927-28 und 1952 präsidierte D. die Ersparniskasse Nidwalden, 1920-55 die Stiftung Kantonsspital Nidwalden. 1927-59 war er Verwaltungsrat der Stansstad-Engelberg-Bahn. 1930-57 präsidierte D. die Stiftung Sekundarschule Stans.

Quellen und Literatur

  • Nidwaldner Volksbl. 96, 1960
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 2.1.1877 ✝︎ 20.10.1960