de fr it

PaulNiederberger

11.5.1925 Dallenwil,18.3.2015, kath., von Dallenwil. Sohn des Anton, Ratsherrn und Bauunternehmers, und der Marie geb. N. 1960 Maria Zumbühl, Tochter des Ferdinand, Landwirts. Schulen in Dallenwil und Saint-Maurice, Banklehre, bis 1961 Beamter der Nidwaldner Kantonalbank, danach kaufmänn. Leiter der familieneigenen Bauunternehmung. 1964-70 konservativer Gemeinderat, 1966-70 Gemeindepräs. von Dallenwil, 1970-86 Nidwaldner Regierungsrat (Finanzdep.), 1978, 1980, 1982 und 1984 Landammann. Präs. der Nidwaldner Kantonalbank und der Pensionskasse Nidwalden. Als Finanzdirektor etablierte N. einen griffigen innerkant. Finanzausgleich. Verwaltungsratspräs. der Gebr. Niederberger AG und der Eisner-Holding, Verwaltungsrat des Elektrizitätswerks Nidwalden, Präs. der Winkelriedhaus-Stiftung und der Kamillo-Eisner-Stiftung.

Quellen und Literatur

  • Nidwaldner Volksbl., 25.4.1986
  • B. Odermatt, Dallenwil, 1991, 246 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 11.5.1925 ✝︎ 18.3.2015