de fr it

Rudolf vonSalisMaienfeld

6.9.1829 Maienfeld, 8.8.1913 Maienfeld, reformiert, von Maienfeld. Sohn des Stephan Herkules Ulysses und der Dorothea geborene Boner. Wilhelmine Züst, von Lutzenberg. Gemeindeschule Maienfeld, Schulen in Schiers und Vevey. Nach Auslandaufenthalt ab 1849 Landwirt und Weinbauer in Maienfeld. 1855 Stadtvogt, Kreispräsident, 1861-1865 sowie 1867-1871 Mitglied des Bündner Grossen Rats und 1870-1872 des Kleinen Rats. 1875-1884 Direktor der Graubündner Kantonalbank, 1875 und 1894-1907 deren Präsident.

Quellen und Literatur

  • J. Robbi, Die Standespräs. und Vizepräs. des Kt. Graubünden (von 1803 bis 1917), 1917, 103 f.
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 6.9.1829 ✝︎ 8.8.1913

Zitiervorschlag

Jürg Simonett: "Salis, Rudolf von (Maienfeld)", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 06.01.2012. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/005302/2012-01-06/, konsultiert am 15.08.2022.