de fr it

ArnoTheus

18.10.1911 Thusis, 24.3.1999 Chur, reformiert, von Felsberg, ab 1953 von Thusis. Sohn des Leonhard, Kaufmanns, und der Mathilda geborene Bandli. Ursula Katharina Brunold, Tochter des Anton, Kaufmanns. Kantonsschule Chur, Studium der Wirtschaftswissenschaften in St. Gallen und Bern, 1938 Dr. rer. pol. 1937-1950 Sekretär des Bündner Bauernverbands. 1939-1947 Bündner Grossrat der Demokratischen Partei, 1951-1956 Regierungsrat, Vorsteher des Erziehungs- und Sanitätsdepartement, 1956-1974 Ständerat (1970-1971 Präsident), unter anderem Präsident der Finanzdelegation der eidgenössischen Räte. Arno Theus war 1966-1985 Verwaltungsratspräsident der Bündner Kraftwerke, 1978-1985 der Kraftwerke Hinterrhein, 1959-1982 der Graubündner Kantonalbank und 1963-1975 Präsident der Bündner Arbeitsgemeinschaft für Wanderwege.

Quellen und Literatur

  • Bündner Jb., 2000, 192-194
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Ursus Brunold: "Theus, Arno", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 04.10.2012. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/005329/2012-10-04/, konsultiert am 29.02.2024.