de fr it

Johann JacobLeuzinger

23.1.1762 Netstal, 27.6.1840 Netstal, ref., von Netstal und Glarus. Sohn des Hans Heinrich, Wachtmeisters und Wirts. 1) 1786 Barbara geb. L., Tochter des Johann Heinrich, Tagwenvogts, 2) 1806 Anna Legler, Tochter des Joachim, Landvogts, 3) 1820 Barbara Vögeli, Tochter des Hilarius, Wachtmeisters. Rabenwirt, Ratsherr, 1798 Kantonsrichter. L. errichtete mit seinem Sohn Johann Heinrich 1823 in Netstal eine Türkischrotfärberei, die zweite im Glarnerland (die sog. Raben- oder Rappenfabrik). Die Firma nannte sich ab 1831 Leuzinger & Cie. und führte zur Ergänzung der Färberei den Ätzdruck von Baumwolltüchern ein. Um 1840 übernahm Kaspar Weber, einer der Teilhaber, mit seinem Bruder Felix die Fabrik.

Quellen und Literatur

  • A. Jenny-Trümpy, Handel und Industrie des Kt. Glarus, Tl. 2, 1902, 348 f.
  • P. und H. Thürer, Gesch. der Gem. Netstal, 1963, 77, 403 f .
  • S. Peter-Kubli, Netstal, 2000, 51
  • R. von Arx et al., Industriekultur im Kt. Glarus, 2005, 190
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 23.1.1762 ✝︎ 27.6.1840