de fr it

EdwinHauser

26.1.1864 Glarus, 7.10.1949 Glarus, kath., von Näfels und Glarus. Sohn des Kaspar (->). 1890 Christina Zweifel, Tochter des Peter, Handelsmanns. Kantonsschule St. Gallen, Rechtsstud. in Leipzig, München und Bern. 1886-1917 Anwalt in Glarus. 1888-1901 Redaktor der "Glarner Nachrichten". 1890-1905 Mitglied des Glarner Gemeinderats, 1891-1902 Landrat (1898-99 Präs.), 1902-32 Regierungsrat (Armen- und Vormundschafts-, dann Militär- und Polizeidirektion), 1917-23 Landesstatthalter, 1926-32 Landammann. Mitbegründer der Demokrat. und Arbeiterpartei (später SVP). 1921-38 Ständerat (fraktionslos, 1936-37 Präs.). Eifriger Förderer des Rechtsstaates (Ausbau der kant. Sozialgesetzgebung: Arbeitslosenversicherung, Arbeiterschutzgesetz usw.). Freund des Proporz, dem er im Glarnerland die rechtl. Form gab. Präs. der Eidg. Linthkommission. 1920-41 Vizepräs. der Glarner Kantonalbank.

Quellen und Literatur

  • LAG, Genealogie
  • Glarus und die Schweiz, 1991, 84
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF