de fr it

PaulMüller

19.5.1895 Henau (heute Gem. Uzwil), 6.6.1966 St. Gallen, kath., von Henau. Sohn des Jacob Anton, Landwirts, Handstickers und Gemeinderats, und der Barbara geb. Wirth. 1) 1921 Maria Anna Geisser, Tochter des Johann Anton, Wirts, 2) 1959 Mathilde Schaller. Schwager des Alfred Schaller. Banklehre, 1916-42 Gemeindebeamter (ab 1925 Gemeindekassier) in Henau und Landwirt, Weiterbildung zum sankt-gall. Rechtsagenten. 1921-42 Vertreter der konservativ-christlichsozialen Partei im sankt-gall. Kantonsrat, 1933-42 nebenamtl. Kantonsrichter, 1942-64 erster christlichsozialer Regierungsrat des Kt. St. Gallen (1946-47 und 1953-54 Landammann). Als Vorsteher des Dep. des Innern schuf er u.a. ein fortschrittl. Fürsorgegesetz, das den Übergang vom Heimatort- zum Wohnortprinzip brachte.

Quellen und Literatur

  • Gedenkschr. zu Ehren von Paul M., [1966]
  • «Die Landammänner des Kt. St. Gallen, 2. Tl.: 1891-1972», in NblSG 113, 1973, 41 f.
Weblinks
Normdateien
GND
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 19.5.1895 ✝︎ 6.6.1966