de fr it

HansSchneider

26.8.1904 St. Gallen, 10.10.1997 St. Gallen, ref., von Wilen (TG). Sohn des Daniel, Mechanikers und Unternehmers der Elektrobranche, und der Bertha Frida geb. Keller. 1932 Frida Rohner, Tochter des Ulrich, Bauern. Landwirtschaftsschule Cernier. Ausbildung zum Agrartechniker und Meisterlandwirt. Landwirt auf Gutsbetrieben in den Kt. Bern, Waadt, Freiburg, Basel und Neuenburg. 1930-34 Betriebsleiter an der Landwirtschaftsschule Cernier. 1934-57 Verwalter des Gutsbetriebs der Kant. Psychiatrischen Klinik Wil (SG). Ab 1935 Mitarbeit in diversen landwirtschaftl. Organisationen. 1957-72 St. Galler FDP-Regierungsrat (1962-63 und 1969-70 Landammann). Als Chef des Volkswirtschaftsdep. beschäftigte sich S. u.a. mit dem Ausbau des landwirtschaftl. Bildungswesens und der Neuorganisation seines Departements. 1960-72 Verwaltungsratspräs. der Bodensee-Toggenburgbahn.

Quellen und Literatur

  • St. Galler Bauer, 1997, Nr. 42, 33 f.
  • St. Galler Tbl., 14.10.1997
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 26.8.1904 ✝︎ 10.10.1997