de fr it

PaulHausherr

29.11.1901 Bremgarten (AG), 12.11.1987 Bremgarten, kath., von Bremgarten. Sohn des Kaspar, Fabrikanten und Stadtrats. Flora Wietlisbach, aus einer Unternehmerfamilie. Stiftsschule Einsiedeln, Stud. der Jurisprudenz in Genf, Freiburg, Zürich und Paris, 1927 Doktorat (Freiburg). 1928 aarg. Fürsprech, Kanzlei in Bremgarten. 1929-49 Stadtammann, 1933-37 und 1941-52 konservativer Grossrat des Kt. Aargau (1949-50 Präs.). 1951-53 Präs. der Konservativen Volkspartei des Kt. Aargau, 1952-65 Regierungsrat (Justiz- und Polizeidep.), massgeblich beteiligt an der Schaffung der Strafprozessordnung 1960. 1938-57 Präs. des Verwaltungsrates der Bremgarten-Dietikon-Bahn, 1961-70 Präs. des Aarg. Wasserwirtschaftsverbandes. H. setzte sich für die Dezentralisation der Mittelschulen, das Spitalwesen, Energiefragen und den Umweltschutz ein. Verfasser lokalhist. Studien. Oberst im Generalstab.

Quellen und Literatur

  • Paul H. zum 70. Geburtstag, hg. von E. Bürgisser et al., 1971
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF