de fr it

GottliebKäppeli

26.7.1840 Merenschwand, 17.12.1909 Aarau, kath., später christkath., von Merenschwand und ab 1890 von Aarau. Sohn des Joseph Leonz, Gerichtspräsidenten. 1) Maria Theresia Brögli, von Merenschwand, 2) Emma Karolina Müller, von Muri (AG). Lehrerseminar Wettingen. Stud. der Rechte in Heidelberg und Zürich, 1863 Dr. iur. 1866-68 Amtsschreiber, 1868-75 Gerichtspräs. in Muri, 1875-1905 liberal-radikaler Aargauer Regierungsrat und enger Freund des Regierungsrats Augustin Keller. Als Baudirektor (1880-85) beschäftigte sich K. mit Eisenbahnfragen sowie der Errichtung der Krankenanstalt Aarau und der Pflegeanstalt Muri, als Justiz-, Polizei- und Sanitätsdirektor (1885-93) leitete er ab 1891 den Bau der Zwangserziehungsanstalt Aarburg. 1885 Grossrat und Verfassungsrat. 1882-86 Mitglied des Initiativkomitees zur Gründung einer christkath. Kantonalsynode, 1908 Präs. der christkath. Kirchgemeinde Aarau und 1907-09 des christkath. Synodalrates der Schweiz.

Quellen und Literatur

  • BLAG, 416-419
  • J.F. Waldmeier, Katholiken ohne Papst, 1986
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF