de fr it

Beda OskarBischofberger

17.12.1834 Appenzell, 15.11.1926 Appenzell, kath., von Appenzell. Sohn des Josef Anton Konrad, Dr. med., Landesfähnrichs (Polizeidirektor) und Reichsvogts. Antonia Wilhelmina Sutter, von Appenzell. Schulen in Appenzell, St. Gallen und Genf. Zu Zeiten des Neuenburgerhandels Quartiermeister des Innerrhoder Halbbataillons im Thurgau. 1866-81 als Zeugherr (Militärdirektor) Mitglied der Standeskommission (Exekutive). Verantwortlich für zwei Innerrhoder Grenzbesetzungsaufgebote während des Dt.-Franz. Krieges. 1871 Mitbegründer der Realschule Appenzell. 1866 Opponent gegen die Integration Appenzell Innerrhodens ins Bistum St. Gallen. 1868 Mitglied der Verfassungskommission zur Revision der Kantonsverfassung.

Quellen und Literatur

  • C. Sutter, Die Standeskomm. des Kt. Appenzell Innerrhoden 1873-1988, 1988, 18
  • AppGesch. 3, 411, 459
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 17.12.1834 ✝︎ 15.11.1926