de fr it

Josef AntonStreule

22.7.1817 Appenzell, 30.11.1898 Appenzell, katholisch, von Appenzell (Rhode Lehn). Sohn des Josef Anton, Landessäckelmeisters, und der Maria Johanna geborene Fässler. 1841 Anna Maria Koller, Tochter des Johann Jakob, Landwirts. Inhaber eines florierenden Molkereigeschäfts in Appenzell, finanziell unabhängig. 1845-1847 Mitglied des Rats und 1847-1861 abwechslungsweise stillstehender sowie regierender Hauptmann der Rhode Lehn, gleichzeitig Innerrhoder Grossrat, 1861-1867 Landesbauherr des Kantons Appenzell Innerrhoden. 1873-1874 Bezirkshauptmann des Bezirks Appenzell. 1874-1875 Landessäckelmeister und 1877-1883 Landesstatthalter in der Innerrhoder Kantonsregierung. Als Verwalter des Waisenhauses 1867-1874 führte Josef Anton Streule dort die Weberei ein.

Quellen und Literatur

  • AWG, 328
  • C. Sutter, «Die Standeskomm. des Kt. Appenzell Innerrhoden 1873-1988», in IGfr. 31, 1988, 31-122, v.a. 45
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Achilles Weishaupt: "Streule, Josef Anton", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 24.06.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/005541/2011-06-24/, konsultiert am 30.11.2022.