de fr it

LeoMittelholzer

24.3.1923 Appenzell, 25.3.2013, kath., von Appenzell. Sohn des Johann Baptist (->). 1950 Beatrice Lehmann, Tochter des Ernst, leitenden Beamten bei der Suva. Veterinärmedizinstud. an der Univ. Zürich, 1948 Staatsexamen. Ab 1950 Tierarzt in der Praxis des Vaters, 1958-65 selbstständig, 1964-88 Kantonstierarzt. Schulrat von Appenzell, 1962-64 Kantonsrichter, 1964-74 Innerrhoder Landammann. 1965 kämpfte M. wirksam gegen die Maul- und Klauenseuche. Zusammen mit Bauherr Roman Kölbener plante und realisierte er die Umfahrungsstrasse Appenzell. M. setzte sich für die wirtschaftl. Sicherung des Standortes Appenzell durch Ansiedlung von Industriebetrieben ein.

Quellen und Literatur

  • C. Sutter, Die Standeskomm. des Kt. Appenzell Innerrhoden 1873-1988, 1988, 80
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 24.3.1923 ✝︎ 25.3.2013