de fr it

RomanKölbener

11.8.1921 Appenzell, 4.4.1969 Appenzell, kath., von Appenzell. Sohn des Beat (->). Elisabeth Peterer, Tochter des Franz Xaver, Arztes. Kantonsschule Trogen, Rechtsstud. an den Univ. Genf, Zürich und Bern, 1948 lic. iur. Ab 1948 Rechtsanwalt, vorerst in Gossau (SG), ab 1956 in Appenzell. Ab 1960 Ratsherr, 1965-69 Innerrhoder Bauherr. In K.s Amtszeit wurde die Enggenhütten- und die Steigstrasse ausgebaut, die Kesslismühlebrücke neu erstellt sowie Vorarbeiten zur Ortsumfahrung Appenzells getätigt. Er initiierte die Gründung des Skiliftes Appenzell 1954 und die Ansiedlung von Industriebetrieben (Ernst Scheer AG, Chemora AG). Ausserdem betätigte er sich als Skisportler (Skimeister von Chile 1947, Betreuer der argentin. Skimannschaft an den Olymp. Spielen in St. Moritz 1948), Jäger und Pilot.

Quellen und Literatur

  • Appenzeller Volksfreund, separat Appenzell 1969
  • C. Sutter, «Die Standeskomm. des Kt. Appenzell Innerrhoden», in IGfr. 31, 1988, 108
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 11.8.1921 ✝︎ 4.4.1969