de fr it

KarlBirchler

18.11.1835 Einsiedeln, 4.9.1909 Luzern, kath., von Einsiedeln. Sohn des Adelrich (->). Elisabetha Kälin. Gymnasium Stiftsschule Einsiedeln, Medizinstud. in Tübingen, Würzburg, Wien und Prag mit Doktorat, ab 1859 Arzt in Einsiedeln und Gastwirt zur Sonne. Längere Zeit Redaktor des "Einsiedler Anzeigers". Bezirksrat, 1864, 1868, 1872 und 1878 Bezirksammann, 1864-74 und 1876-98 Schwyzer Kantonsrat (Präs. 1870/71), 1880-98 liberaler Regierungsrat (Justizdep.), 1884-86 Landammann. Mitinitiant der Wädenswil-Einsiedeln-Bahn, deren Verwaltungsrat er viele Jahre angehörte. Befürworter des Baus eines Stausees im obern Gebiet der Sihl.

Quellen und Literatur

  • Einsiedler Anz., Nr. 102, 1909
  • Neue Einsiedler Ztg., 8.9.1909
  • Der Stand Schwyz im hundertjährigen Bundesstaat 1848-1948, 1948, 82, 95
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 18.11.1835 ✝︎ 4.9.1909