de fr it

AloisHerrmann

2.10.1855 Baar, 30.3.1931 Baar, kath., von Baar. Sohn des Alois, Gemeindeschreibers von Baar. Ottilia Staub, von Menzingen, Tochter des Johann Baptist, promovierten Mediziners, Pädagogen und Gründers eines Schulinstituts in Zug. Gymnasien in Engelberg, Einsiedeln, Schwyz und Luzern. Medizinstud. in Zürich, München und Bern, 1879 Staatsexamen, 1885 Dr. med. Arzt in Baar. 1884-1912 Bürgerrat, 1885-94 Einwohnerrat (seit 1889 Präs.) in Baar. 1883-86 Kassations- und Revisionsrichter (ab 1883 Präs.) des Kt. Zug. 1886-99 und 1903-26 konservativer Kantonsrat, 1892-98 und 1899-1926 Zuger Regierungsrat, 1907-08 und 1919-20 Landammann. 1910-31 Bankrat der Zuger Kantonalbank. 1888-1926 Sanitätsrat. Der gemässigt konservative H. war als kant. Sanitätsdirektor Schöpfer des Gesundheitsgesetzes von 1926.

Quellen und Literatur

  • Zuger Nachrichten, 1.4. und 8.4.1931
  • L. Bühler, «Die H. im Moos», in Heimatbuch Baar 1991/92, 4-12
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF