de fr it

François-Antoine deTechtermann

23.2.1741 Freiburg, 24.2.1819 Freiburg, kath., von Freiburg. Sohn des Jean François, Ratsherrn, und der Marie Françoise de Montenach. 1763 Catherine Félise geb. T., Tochter des Martin, Ratsherrn, Witwe des Frédéric Gady. Ab 1761 Mitglied des Gr. Rats, 1769-72 Archivar, 1778-81 Venner des Aupanners, 1778-82 Mitglied des Rats der Sechzig, 1782 des Kl. Rats, 1794-96 und 1806-18 in den geraden Jahren Schultheiss von Freiburg. Als Gegner der Helvet. Revolution war T. 1802 Mitglied der provisor. Regierung. Während der Mediation teilte er das Schultheissenamt mit Ludwig von Affry, während der Restauration mit Charles Joseph de Werro.

Quellen und Literatur

  • G. Andrey, A.-J. Czouz-Tornare, Louis d'Affry 1743-1810, premier landamman de la Suisse, 2003
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 23.2.1741 ✝︎ 24.2.1819